toggle menu

Helsinki

Dreispitz.

Helsinki Dreispitz

Münchenstein, Schweiz

2008-2014

Bauherrschaft

EG Basel Dreispitz, St. Gallen, Schweiz

Architektur

Herzog & de Meuron, Basel, Schweiz

«Helsinki Dreispitz» ist das erste Wohnhaus auf dem Dreispitzareal und umfasst neben 41 Mietwohnungen auch ein Lager und Büroflächen. Das Nebeneinander von Wohnen, Arbeiten und Kultur nimmt Gestalt an, im Dreispitz wie in diesem Gebäude. Das Lager beherbergt nicht nur die umfangreichen Archive, sondern auch eine Sammlung von Kunstwerken von Herzog & de Meuron. Durch speziell entworfene Schränke und Vitrinen sind alle Modelle in den Archiven zu sehen und leicht zugänglich. Die Büroflächen werden derzeit ebenfalls von Herzog & de Meuron genutzt.

 

Geprägt durch die markante, sich nach oben verjüngende Form ist das 40m hohe Gebäude in Sockelbau und Überbau gegliedert. Die Fassade aus rohem Beton ist durch die horizontale Schalung gekennzeichnet. Im Laufe der Jahre soll die Oberfläche durch herunterlaufenden Regen der Struktur von Baumrinde ähneln. Die wenigen, grossen Fassadenöffnungen im Sockelbau sorgen für Tageslicht für die dort arbeitenden Archivare und Studenten.

© Christian Rudin, ZPF Ingenieure
© Christian Rudin, ZPF Ingenieure
© Katja Fiebrandt, ZPF Ingenieure
© Katja Fiebrandt, ZPF Ingenieure
© Katja Fiebrandt, ZPF Ingenieure
© Christian Rudin, ZPF Ingenieure
© Katja Fiebrandt, ZPF Ingenieure

Ähnliche Projekte.