Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

toggle menu

Klinik Königsfelden.

Übersicht

Sanierung und Erweiterung Klinik Königsfelden

Windisch, Schweiz

Wettbewerb 1. Preis 2014

Planung und Ausführung 2014-2019

Bauherrschaft

PDAG, Psychiatrische Dienste Aargau AG, Schweiz

Architektur

Huggenbergerfries Architekten AG, Zürich, Schweiz

Das alte Hauptgebäude der Klinik schreibt sich als grossmassstäbliche Anlage mit einer Art Cour d’honneur in den Kontext des Königsfelder-Parks ein. Der Neubau bildet ein Gegenüber des Hauptgebäudes, fasst den Hofraum zur Nordseite und macht ihn zu einem öffentlichen Teil der Parkanlage. Die zentrale Achse des Hauptgebäudes wird mit dem Neubau gestärkt und das Ensemble wird an die neue Hauptachse des Klinikareals angebunden.

 

Der Neubau ist als dreiflüglige Anlage konzipiert. Die Flügel sind jeweils um einen Innenhof organisiert, welcher die innenliegende Erschliessung belichtet. Der zentrale Flügel mit dem grössten Innenhof nimmt im Erdgeschoss die öffentlichen Nutzungen auf. In den oberen Geschossen sind über drei Stockwerke Stationen angeordnet. Die Grundflächen des Erdgeschosses und der drei Obergeschosse sind kongruent. Zwei Drittel dieser Geschossfläche ist unterkellert. Das Dachgeschoss ist zurückversetzt wodurch im zweiten Obergeschoss eine zum Teil begehbare Dachterrasse entsteht.

© Huggenbergerfries Architekten
© Huggenbergerfries Architekten
© Huggenbergerfries Architekten
© Huggenbergerfries Architekten
© Huggenbergerfries Architekten
© Huggenbergerfries Architekten
© Huggenbergerfries Architekten
© Huggenbergerfries Architekten