Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

toggle menu

Stadt-

bibliothek.

Übersicht

GGG Stadtbibliothek Basel

Basel, Schweiz

Wettbewerb 1. Rang 2012

Planung 2012

Realisierung 2013-2014

Eröffnung 8. Mai 2015

Bauherrschaft

GGG Gemeinschaft für das Gute und Gemeinnützige Basel, Schweiz

Architektur, Generalplanung

Itten+Brechbühl AG, Basel, Schweiz

Die Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige Basel, kurz GGG Basel, ist ein 1777 vom Aufklärer Isaak Iselin gegründeter Verein zur Förderung von Bildung, Sozialeinrichtungen und Kultur um die bittere Armut breiter Bevölkerungsschichten zu bekämpfen. 1807 entstand in Basel die Jugendbibliothek, aus der eine zeitgemässe Mediathek mit über 32’000 Abonnenten und fast 750’000 Besuchern jährlich geworden ist. Die Bibliothek liegt in der historischen Innenstadt von Basel und erstreckt sich über 3 Gebäude, von denen eines – das ehemalige Zunfthaus zum Schmiedenhof – zum Inventar gehört. Der ursprüngliche Bibliothekseinbau aus der Mitte der 1970er Jahre entpuppt sich 30 Jahre später als zu klein für das stetig wachsende Angebot und den immer grösseren Kundenkreis.

© GGG Basel
© GGG Basel
© GGG Basel
© GGG Basel
© GGG Basel
© GGG Basel
© GGG Basel
© GGG Basel