Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

toggle menu

Schule

St.Leonhard.

Übersicht

Neubau und Sanierung Schulanlage St. Leonhard

St.Gallen, Schweiz

Wettbewerb 1. Preis 2010

Baubeginn 07/2015

Inbetriebnahme 08/2017 (Altbau), 02/2018 (Neubau)

 

Bauherrschaft

Stadt St.Gallen, vertreten durch das Hochbauamt St.Gallen, Schweiz

Architektur

Marco Merz Marion Clauss GmbH für Architektur, Basel, Schweiz

Bauleitung

Schertenleib Baumanagement Partner GmbH, St.Gallen, Schweiz

Nach 130 Jahren ohne nennenswerte bauliche Eingriffe musste das Schulhaus St. Leonhard im Quartier Davidsbleiche in St. Gallen saniert und räumlich an das veränderte Schulkonzept angepasst werden. Durch die Auslagerung aller raumgreifenden Nutzungen in den Neubau wurde das historische Schulhaus in seiner Struktur erhalten. Dem Neubau gelingt durch die Klinkerfassade, seine Setzung und Form ein differenziertes Zusammenspiel mit dem St. Leonhardschulhaus und so eine Stärkung der Gesamtanlage mit dem Schulhof als Mittelpunkt.

 

Im historischen Schulhaus, das zum Inventar der Stadt St. Gallen gehört wurden abgesehen von den Holztäferungen, Zimmertüren und Heizkör­pern alle Oberflächen und Installationen nach ökologischen Richtlinien erneuert. Die Schulhaus­fassade wurde instandgesetzt und erstrahlt in neuer alter Pracht.

 

Im Neubau befinden sich die Tagesbetreuung mit Profiküche und der Mehrzwecksaal im Erdgeschoss, westlich und östlich des zentralen Treppenhauses. Die zweigeschosshohe Einfachturnhalle und die Umkleiden sind im ersten Obergeschoss angeordnet. Im zweiten Obergeschoss, über den Umkleiden, gibt es ein luftig ummauertes Aussenspielfeld, das durch ein eigenes Treppenhaus erschlossen ist. Eine ehemalige Zivilschutzanlage verbindet die Gebäude als unterirdischer «Finkenweg» und beherbergt Lager und Bewegungsräume für die Tagesstruktur.

 

© Christian Kahl
© Christian Kahl
© Christian Kahl
© Christian Kahl
© Christian Kahl
© Christian Kahl
© Christian Kahl
© Christian Kahl
© Christian Kahl
© Christian Kahl

Ähnliche Projekte.