En utilisant ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies. En savoir plus

toggle menu

Blog de

perspectives.

Notre blog est le reflet de la coopération interdisciplinaire dans le secteur de la construction. Architectes, constructeurs, techniciens, artisans, conseillers énergétiques, ingénieurs en bâtiment et maîtres d’ouvrage discutent et échangent leurs expériences (en allemand) en ce qui concerne les développements et les tendances du secteur de la construction.

 

18 / 02 / 2018

ERWEITERUNG KUNSTMUSEUM BASEL – FASSADE

Die Fassade der Erweiterung des Kunstmuseums in Basel ist gemauert, riesig und ohne Dilatationsfugen erstellt – mit ein Grund, weshalb sich der Neubau geglückt in den Kontext eingliedert. ZPF Ingenieure aus Basel konzipierten die Fassadenkonstruktion, ohne ein Trugbild zu erstellen.

27 / 10 / 2017

Im Gleichgewicht

Auf einem kleinen Fels inmitten des Grenzflusses Drina, der Serbien von Bosnien und Herzegowina trennt, steht dieses kleine Holzhaus.

29 / 09 / 2017

Fest Verwurzelt

Geschichte gesucht!

31 / 05 / 2017

Keine Schönheit ohne Denken

«Das Wohlgefallen am Schönen muss von der Reflexion über den Gegenstand abhängen; und unterscheidet sich dadurch auch vom Angenehmen, welches ganz auf der Empfindung beruht.» Wie Wissenschaftler nun diese Aussage Immanuel Kants bestätigt haben steht im Blogbeitrag von Mona Farag.

13 / 03 / 2017

Zusammenarbeit

Als unsere Bauunternehmung die Unterlagen für die Kalkulation der Baumeisterarbeiten für den neuen Elefantenstall erhielt, waren wir  glücklich festzustellen, dass ZPF diese Baustelle ausführt. Durch die langjährige Zusammenarbeit wussten wir, dass wir praktische Lösungen für die Bauabläufe entwickeln werden.

24 / 02 / 2017

Klimaschutz

Im Dezember 2015 hat die internationale Staatengemeinschaft in Paris eine neue Klimaschutz-Vereinbarung verabschiedet. Darin wird das Ziel festgehalten, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C zu begrenzen. Klimawissenschaftler sind sich einig, dass dieses Ziel erreicht werden kann.

27 / 01 / 2017

Verantwortung

Immer weitere Spezialisierungen und ständig wachsende Komplexität kennen wir aus allen möglichen Lebensbereichen. Nicht in jedem Fall und nicht von allen werden diese Entwicklungen voll und ganz begrüsst.